Burg - Stadt der Türme

Berliner Str. 38, 39288 Burg (bei Magdeburg)

Burg - Stadt der Türme
Burg - Stadt der Türme

Kontakt

  • Berliner Str. 38
  • 39288 Burg (bei Magdeburg)
  • Deutschland
Bewerten

Wer nach Burg kommt, dem fallen in der Innenstadt sicher die vielen Türme auf.

Infobox
Telefon +49 3921 2331
Keywords Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Burg - Stadt der Türme

Wer nach Burg kommt, dem fallen in der Innenstadt sicher die vielen Türme auf. Um die wichtigsten von ihnen einmal zu sehen, sollte man einfach dem Verlauf der Nordstraße folgen.
Angefangen an der Kreuzung Berliner Straße/Nordstraße steht der Berliner Torturm. Er ist der größte erhaltene Wach- und Wehrturm der ehemals mächtigen Wehranlage Burgs, zu der einmal 30 solcher Türme gehört haben. Seit der Sanierung 2001 wird der Turm für kulturelle Veranstaltungen oder Eheschließungen genutzt.
Wenn man der Nordstraße weiter folgt, gelangt man an der Krezung zur Burger Freiheitsstraße zum Kuh- oder Freiheitsturm. Der Kuhturm diente im Mittelalter als Wohnsitz von Ministerialen, also unfreien Beamten oder Burgmannen, die wahrscheinlich als Wachpersonal hier lebten. Später war der Turm auch Gefängnis, heute Ausstellungsort. Seinen Namen verdankt der Kuhturm der Tatsache, dass durch das angeschlossene Tor einst die Bürger ihr Vieh trieben.
Ein kleines Stück weiter steht der Hexenturm, der auch ein Wach- und Wehrturm war. Tatsächlich diente der Turm einst als Frauengefängnis, in dem auch vermeintliche Hexen eingesperrt wurden.
Schlussendlich sieht man vom Hexenturm auch schon den Wasserturm. Er wurde 1902 an der höchsten Stelle der Stadt errichtet und zeigt in seinem Inneren heute Ausstellungen zur Burger Geschichte.
Bildquelle:
wikipedia.de
Autor:
Olaf Meister

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media