Biederitz Die Gemeinde Biederitz liegt direkt an der östlichen Grenze zu Magdeburg. Aufgrund dieser Nähe zur heutigen Landeshauptstadt gab es in den früheren Jahrhunderten zahlreiche Besitzwechsel sowie Belagerungen und Verwüstungen des Ortes. Heute wohnen hier zahlreiche Bürger, die des Berufs wegen in die Landeshauptstadt pendeln. Bekannt ist die Gemeinde auch für die Campingmöglichkeiten rund um Gerwisch oder die Veranstaltungen in Heyrothsberge. Zur Einheitsgemeinde Biederitz gehören seit 2010 die Orte Biederitz, Gerwisch, Gübs, Heyrothsberge, Königsborn und Woltersdorf. Gemeinde Biederitz Berliner Straße 25 Biederitz 39175 Telefon: +49 39292 603-72 Fax: +49 39292 603-95 info@gemeinde-biederitz.de www.gemeinde-biederitz.de Burg Der Verwaltungssitz des Jerichower Landes befindet sich in der Stadt Burg. Der Ort der fünf Türme ist seit jeher eines der wichtigsten Zentren des Gebietes. In Burg befindet sich außerdem der älteste und bis heute durchgängig betriebene Kinozweckbau Deutschlands. Zur Stadt Burg mit seinen Stadtteilen Blumenthal, Gütter und Madel gehören die Ortschaften Niegripp, Schartau, Reesen, Parchau, Detershagen und Ihleborg sowie Waldfrieden, Waldschule, Brehm, Obergütter und Überfunder. Stadt Burg In der Alten Kaserne 2 Burg 39288 Telefon: +49 3921 921-0 Fax: +49 3921 921-215 oder 600 burg@stadt-burg.de www.stadt-burg.de Elbe-Parey Die Einheitsgemeinde wird vor allem durch ihre landschaftliche Schönheit geprägt. Auen und Feuchtwiesen, Kiefernwälder und hügelige Ackerflächen. Und mittendrin malerische Orte mit jahrhundertealten Feldsteinkirchen. Zur Einheitsgemeinde Elbe-Parey zählen die Orte Bergzow, Parey, Derben, Ferchland, Güsen, Hohenseeden und Zerben. Gemeinde Elbe-Parey Ernst-Thälmann-Straße 15 Parey 39317 Telefon: +49 39349 93-3 Fax: +49 39349 93-424 poststelle@elbe-parey.de www.elbe-parey.de Genthin Die Stadt Genthin beherbergt das Kreismuseum des Jerichower Landes und ist über die Landesgrenzen hinaus auch als Waschmittelstadt bekannt. Der Stadt Genthin gehören heute folgende Orte an: Altenplathow, Fienerode, Hüttermühle, Mützel, Parchen, Wiechenberg, Tuchheim, Ringelsdorf, Wülpen, Holzhaus, Gladau, Dretzel, Schattberge, Paplitz, Schopsdorf, Genthin-Wald und Mollenberg. Stadt Genthin Marktplatz 3 Genthin 39307 Telefon: +49 3933 876-0 Fax: +49 3933 3555 876-140 stadtverwaltung@stadt-genthin.de www.stadt-genthin.de Gommern Gommern ist vielen durch die Wasserburg ein Begriff. Hier gibt es eine Brauerei, Möglichkeiten Feste zu feiern und verschiedene Veranstaltungen werden geboten. Die Ortsteile Dannigkow mit Kressow, Dornburg, Karith, Ladeburg, Leitzkau, Lübs, Menz, Nedlitz, Prödel, Vehlitz, Vogelsang und Wahlitz sind Ortsteile der Kleinstadt Gommern. Stadt Gommern Platz des Friedens 10 Gommern 39245 Telefon: +49 39200 7789-0 Fax: +49 39200 7789-99 kontakt@gommern.de www.gommern.de Jerichow Die Stadt Jerichow selbst ist vor allem durch das Kloster Jerichow bekannt, welches eine wichtige Station auf der Straße der Romanik ist. Die dem Landkreis namensgebende Stadt Jerichow besteht aus den Ortsteilen Annenhof, Altbellin, Altenklitsche, Belicke, Blockdamm, Brettin, Dreihäuser, Dunkelforth, Elisenau, Großdemsin, Großwulkow, Güssow, Hahnenhütten, Havemark, Hohenbellin, Jungviehhof, Kade, Kader Schleuse, Karow, Kleindemsin, Kleinmangelsdorf, Kleinwulkow, Kleinwusterwitz, Klietznick, Kuxwinkel, Mangelsdorf, Neubuchholz, Neue Hütten, Neuenklitsche, Neuredekin, Nielebock, Redekin, Roßdorf, Scharteucke, Schlagenthin, Seedorf, Steinitz, Werdershof und Zabakuck sowie den Wohnstätten Schäferei Wilhelmsthal. Stadt Jerichow Karl-Liebknecht-Straße 10 Jerichow 39319 Telefon: +49 39343 927-0 Fax: +49 39343 927-30 post@stadt-jerichow.de www.stadt-jerichow.de Möckern Möckern ist ebenfalls eine Stadt im Kreisgebiet, zu der folgende Ortschaften gehören: Bomsdorf, Brandenstein, Brietzke, Büden, Dalchau, Dörnitz, Drewitz, Friedensau, Glienicke, Göbel, Grabow, Grünthal, Hobeck, Hohenziatz, Isterbies, Kähnert, Kalitz, Kampf, Klein Lübars, Klepps, Krüssau, Küsel, Landhaus, Loburg, Lübars, Lütnitz, Lüttgenziatz, Magdeburgerforth, Möckern, Pabsdorf, Räckendorf, Reesdorf, Riesdorf, Rietzel, Rosian, Rottenau, Schweinitz, Stegelitz, Stresow, Theeßen, Tryppehna, Wahl, Wallwitz, Wendgräben, Wörmlitz, Wüstenjerichow, Zeddenick, Zeppernick, Ziegelsdorf und Ziepel. Stadt Möckern Am Markt 10 Möckern 39291 Telefon: +49 39221 95-112 Fax: +49 39221 248 info@stadt-moeckern.de www.moeckern-flaeming.de Möser Die wichtige infrastrukturelle Verbindung Wasserstraßenkreuz Magdeburg befindet sich in unmittelbarer Nähe des Ortes Hohenwarte in der Gemeinde. Aber nicht nur dieses technische Wunderwerk ist in der Gemeinde zu bestaunen, auch die Ortschaften selbst und die abwechslungsreiche Landschaft laden zum Verweilen ein. Die Einheitsgemeinde Möser untergliedert sich in folgende Ortsteile: Alt Lostau, Hohenwarthe, Kanalsiedlung, Körbelitz, Lostau, Möser, Neu Külzau, Ottohof, Pietzpuhl und Schermen. Gemeinde Möser Brunnenbreite 7/8 Möser 39291 Telefon: +49 39222 908-0 Fax: +49 39222 908-90 info@gemeinde-moeser.de www.gemeinde-moeser.de

Share

Artikel veröffentlicht am 10.12.2019

Copyright Blue Concept GmbH

Navigation

Social Media